Blog

Storl Ausbildung

Ausbildung in Naturheilkunde und Ethnobotanik – 2. Woche

Ausbildung in Naturheilkunde und Ethnobotanik – 2. Woche Mitsommerzeit Mittsommer sammelten die Kräuterkundigen traditionellerweise die „Johanniskräuter“. Dabei handelt es sich nicht nur um das offizinelle Johanniskraut (Hypericum perfoliatum), sondern um all die kräftigen Heilpflanzen, welche die volle Kraft der Sonne
Weiterlesen...
Dr. Ruediger Dahlke erzählt über Krankheit als Symbol

Krankheit als Sprache der Seele und als Symbol

  Krankheit als Sprache der Seele und als Symbol Der Mensch ist krank Dem entspricht erstaunlicherweise die Auffassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Gesundheit als einen Zustand definiert, frei von körperlichem, seelischem und sozialem Leid. Demnach gibt es gesunde Menschen höchstens
Weiterlesen...

Das heilsame Band zwischen Mensch und Natur

Als ich mich im Jahr 2001 für mein Biologiestudium entschied, tat ich das, weil ich die Zellen, Strukturen, Organe und Lebensprozesse in Pflanzen besser verstehen wollte.
Weiterlesen...

Ausbildung in Naturheilkunde und Ethnobotanik – 1. Woche

Ausbildung in Naturheilkunde und Ethnobotanik – 1. Woche Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.. Am Sonntagnachmittag, den 5. Mai, war ich endlich mit dem Waldbuch fertig. Am nächsten Tag begann die Ausbildung für Naturheilkunde und Ethnobotanik vom Forum Sempervivum
Weiterlesen...
Kräuter trocknen

Tibetische Medizin

Wissen und Praxis der traditionellen Tibetischen Medizin wurde erstmals nach Einführung der modernen tibetischen Schrift während der Regentschaft des 33. Königs von Tibet Songtsen Gampo (617-698 n. Chr.)
Weiterlesen...